Aktuelles

16 neue Zeitzeugen ...weiter

Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Alexander Van der Bellen - die Festreden ...weiter

Zenzl und Raimund Stadlwieser - Auswandern nach Kanada ...weiter

5 neue Zeitzeugen ...weiter

Anna Kiechler, Ricarda Moritz & Gertraud Praxmararer ...weiter

Weihnachtsspezial - Flurnamen ...weiter

Erinnerungen von Anton Hafele ...weiter

Helmut Achenrainer, die Musik und Bauernschaft ...weiter

Renate & Rupert Auer und die Almrauschtenne ...weiter

Maria Ennemoser teilt ...weiter

Verpeilhütte feierlich wiedereröffnet ...weiter

Naturpark-Kindergarten & Schule Kauns ...weiter

Kauns und sein Dorflehrer Helmut Wiederin ...weiter

Erinnerungen von Heinrich Hafele ...weiter

Bundespräsident Alexander Van der Bellen ...weiter

10 neue Geschichten ...weiter

Frohe Weihnachten ...weiter

Gabriela Plörer & Meinrad Falkeis ...weiter

Wallfahrtskirche Kaltenbrunn & Hubert Rietzler ...weiter

Gepatschhaus, Peter Moritz & Andreas Braunhofer ...weiter

Geschichten von Alma Eckhart ...weiter

Erinnerungen von Hermine Hafele ...weiter

Wir sind online ...weiter

Start am 19. Juli 2017 ...weiter

Bundespräsident dabei ...weiter

Liebe Besucher - Herzlich Willkommen!
Die Website www.kaunertaler-zeitzeugen.at ist ein frei zugängliches Audiovisuelles Zeitzeugenarchiv. Sie finden hier authentische Erinnerungen über das Leben im Kaunertal mit seinen drei Gemeinden Kauns, Kaunerberg und Kaunertal.
In den kommenden 3 Jahren (2017-2019) wird der Filmemacher Thomas Junker in Zusammenarbeit mit Charly Hafele und dem TVB Tiroler Oberland - Kaunertal Tourismus Interviews mit über 100 Zeitzeugen in dieses Archiv einbringen.
Über die Stichwortsuche können Sie gezielt nach Themen oder Namen suchen. Im Reiter Filmtagebücher finden Sie alle kleinen Videos, die während der Dreharbeiten zu dem Film Ein Jahr im Kaunertal - Nacht & Heint entstanden sind.
Unterstützt werden die Dreharbeiten und das Onlineportale von RegioL sowie der LEADER-Förderung der Europäischen Union.
Unser Dank gilt allen, die uns tatkräftig bei der Realisierung geholfen haben. Vor allem aber den vielen Zeitzeugen, die wir interviewen durften.

Video

Schlusswort / Eugen Larcher

Ein paar Worte von Eugen Larcher zu seiner Leidenschaft Bergsteigen.

Ansehen

Video

Schmuggeln nach Italien / Anton Hafele

In den späten 1940er Jahren wurde viel Vieh geschmuggelt und nach Südtirol verkauft. Den dreifachen Preis hat man bekommen, erzählt Anton Hafele. Eine zeitlang ging das gut, was dann passierte, schildert er uns hier.

Ansehen

Video

Schmugglergeschichten aus den 1950er Jahren / Josef Hafele

Josef Hafele erzählt uns, wie in den 1950er Jahren Kühe nach Südtirol geschmuggelt wurden. Und warum es verhängnisvoll sein kann, eine Kuh zu haben, die selber nach Hause findet....

Ansehen

Video

Schnapsbrennen und Hausrecht in Kauns / Helmut Wiederin

Helmut Wieder über die Tradition des Schnapsbrennens in Kauns.

Ansehen

Video

Schulalltag in den 1960er Jahren / Helmut Wiederin

Wie sah ein Schulalltag in den 1960er Jahren in Kauns aus? Vielleicht etwas anders als in anderen Schulen. Helmut Wiederin berichtet von seinem Schulalltag, wie er ihn gestaltet hat, um den Schülern mehr zu lernen als nur den normalen Lehrstoff.

Ansehen

Video

Schule 1945 im Kaunertal / Eugen Larcher

Eugen Larcher erinnert sich an das Schuljahr 1945 und über seine Kindheit in Feichten. Sport und viele andere Aktivitäten haben seine Kindheit und Jugend geprägt, wie er uns erzählt.

Ansehen

Video

Schule in den 1940er Jahren / Zenzl und Raimund Stadlwieser

Zenzl und Raimund Stadlwieser erzählen über die gemeinsame Schulzeit im Kaunertal.

Ansehen

Video

Schulen im Kaunertal / Eugen Larcher

Eugen Larcher über die Schließung und Renovierung der Schulen im Kaunertal.

Ansehen

Video

Schulzeit in den 1930er Jahren / Anton Hafele

Anton Hafele denkt zurück an die Schulzeit in den 1930er Jahren. Er schildert den Tagesablauf eines Schülers.

Ansehen

Video

Schulzeit in den 1940er Jahren / Anna Kiechler

Anna Kiechler beschreibt den Schulalltag und das Leben als Kind in den 1940er Jahren in Kauns.

Ansehen

Video

Schulzeit in den 1940er Jahren / Gusti Larcher

Gusti Larcher erinnert sich an die Schulzeit in den 1940er Jahren im Kaunertal.

Ansehen

Video

Schulzeit in den 1940er Jahren / Rose Thöni

Rose Thöni erzählt von ihrer Schulzeit in den 1940er Jahren und vom Leben am Bauernhof.

Ansehen

Video

Schulzeit in den 1950er Jahren / Hubert Larcher

An seine Schulzeit in den 1950er Jahren erinnert sich Hubert Larcher in diesem Video und schildert seine Ausbildung bis zur Schilehrerprüfung.

Ansehen

Video

Schwanger auf der Verpeilhütte / Hermine Hafele

Hochschwanger hat Hermine Hafele noch auf der Verpeilhütte gearbeitet. Sie erzählt uns, wie es ihr dabei ergangen ist und warum eher die Gäste sich Gedanken über das bevorstehende freudige Ereignis machten.

Ansehen

Video

Schwieriges Eingewöhnen in Kaunerberg / Christl Schranz

Das Eingewöhnen in Kaunerberg war nicht einfach. Christl Schranz erzählt uns warum.

Ansehen

Video

Schwierigkeiten bei der Restaurierung /Magdalena Hörmann

Die Restaurierung der Burg Berneck wurde für Magdalena Hörmann und ihren Mann eine Lebensaufgabe. Die größten Schwierigkeiten waren, die Anordnungen von Stiegenhäusern usw. wieder zu finden. Dank sehr guter Handwerker aus dem Ort gelang die Restaurierung, erzählt uns Magdalena Hörmann.

Ansehen

Video

Schädelbasisbruch mit 22 Jahren / Sigrid Maaß

Sigrid Maaß erzählt uns, wie sie bei Waldarbeiten einen Schädelbasisbruch erlitten hat und sich langsam davon erholt hat.

Ansehen

Video

Schönstes Erlebnis / Maria Ennemoser

Maria Ennemoser teilt mit uns ihr schönstes Erlebnis - die Rückkehr ihrer Brüder vom Krieg

Ansehen

Video

Schützenkompanie Kaunertal Wiedereröffnung Verpeilhütte

Die Schützenkompanie Kaunertal mit dem Ehrensalut zur Wiedereröffnung der Verpeilhütte.

Ansehen

Video

Sein Anteil an den Restaurierungsarbeiten von Burg Berneck Heinrich Eiterer

5 Jahre war Heinrich Eiterer ausschließlich auf der Burg Berneck beschäftigt. Er ist stolz auf seine Arbeit und erzählt von den Schwierigkeiten, die richtigen Baumaterialen für die Wände zu finden, und wie die Zusammenarbeit mit dem Architekten und Bauherren war.

Ansehen

Video

Sein Leben nach dem Krieg - Aufbau einer Frächterei / Anton Hafele

Lehre konnte er keine machen, erzählt uns Anton Hafele. Aber wie er es dennoch geschaftt hat, eine Frächterei aufzubauen, schildert er uns hier.

Ansehen

Video

Sein Schultraum und Wettbewerbe / Helmut Wiederin

Er war ein Lehrer aus Leidenschaft, erzählt uns Helmut Wiederin. Im Schulalltag wusste er die Kreativität der Kinder zu fördern und so nahmen die Kaunser Schüler auch an zahlreichen Wettbewerben teil. An die Erfolge erinnert sich Helmut Wiederin gerne.

Ansehen

Video

Sein schwerer Arbeitsunfall 1984 / Robert Penz

Robert Penz schildert seinen schweren Autounfall 1984 und die Folgen für seine Arbeit.

Ansehen

Video

Sektion Frankfurt / Eugen Larcher

Eugen Larcher über die jahrelange Zusammenarbeit mit der Sektion Frankfurt, die ihn schließlich zum Ehrenmitglied ernannt hat.

Ansehen

Video

Sepp Lenz Gletscherjahre / Sepp Lenz

Fast vier Jahrzehnte war Sepp Lenz Betriebsleiter der Kaunertaler Gletscherbahnen. Über diese Zeit spricht er hier in diesem Video.

Ansehen

Video

Sepp Praxmarer - seine Jahre als Bergführer

Sepp Praxmarer über seine große Leidenschaft - seine Tätigkeit als Bergführer.

Ansehen

Video

Skilifte im Tal / Eugen Larcher

Um die Wirtschaft in einer Gegend anzukurbeln, braucht es Menschen, die Ideen haben und diese verwirklichen. So wie der Vater von Eugen Larcher, der den ersten Lift im Kaunertal baut. Mit einfachen Mitteln - und die Pisten wurden noch ohne Pistengeräte präpariert, erinnert sich Eugen Larcher.

Ansehen

Video

Sommerarbeit eines Wegemachers in den 1950er Jahren / Josef Hafele

Josef Hafele erinnert sich an die Arbeiten als Wegemacher in den 1950er Jahren. Keine Maschinen und die Straßen noch nicht asphaltiert. Was das bedeutete erzählt er uns hier.

Ansehen

Video

Spaß als Bäuerin / Sigrid Maaß

Hausfrau alleine wäre ihre zuwenig gewesen, sagt Sigrid Maaß und erzählt über ihre Freude an der Arbeit in der Landwirtschaft.

Ansehen

Video

Sperrstunde mit Polizeihilfe / Rupert Auer

Eine Polizeistunde der besonderen Art schildert uns Rupert Auer.

Ansehen

Video

Spiele der Kindheit / Eugen Larcher

In der Kindheit, erinnert sich Eugen Larcher, war man, zumindest im Sommer, meistens draußen. Ballspiele waren bis in Ende der 1950er Jahre angesagt. Aber auch an das Kartenspielen in seiner Kindheit kann er sich gut erinnern, wenn auch der Grund für das häufige Kartenspiel kein schöner war.

Ansehen

Video

Spiele der Kindheit / Heinrich Hafele

Heinrich Hafele erinnert sich an seine Kindheit und an die wenigen Spiele, die sie gespielt haben, ganz ohne Spielzeug. Denn das gab es nicht.

Ansehen

Video

Spiele der Kindheit / Helmut Achenrainer

Freizeit und Vergnügen in den 1940/50er Jahren - wie sah das aus? Helmut Achenrainer über seine beliebtesten Spiele und Freizeitbeschäftigungen seiner Kindheit und Jugend.

Ansehen

Video

Staatsforst / Eugen Larcher

Ein Jahrhundertwerk bezeichnet Eugen Larcher den Kauf der Bundesforste im Jahr 1972 durch die Agrargemeinschaft Birg. Er erzählt wie es dazu kam.

Ansehen

Video

Staudamm Gepatschstausee / Eugen Larcher

Eugen Larcher berichtet von den ersten Vermessungen in den 1950er Jahren bis hin zur Bauphase des Gepatschstausee.

Ansehen

Video

Staudammbau - Stimmung im Tal / Eugen Larcher

Der Bau des Staudammes wurde in den 1960er Jahren nicht nur positiv aufgenommen. Eugen Larcher erzählt über die Stimmung im Tal und berichtet über die Folgen für die Gemeinden.

Ansehen

Video

Staudammbau / Anton Hafele

Anton Hafele spricht über die Veränderungen in seinem Betrieb und im Tal durch den Staudammbau. Und weiß so manche Anekdote über die Arbeiter vom Staudammbau.

Ansehen

Video

Streiche der Jugend in den 1960er Jahren / Meinrad Falkeis

Schöne Anekdoten von seinen Jugendstreichen gibt uns Meinrad Falkeis hier wieder.

Ansehen

Video

Sägewerk, Landwirtschaft, 6 Kinder und kein Urlaub / Max Larcher

Max Larcher erzählt uns von seinem Arbeitsleben im Sägewerk und der Landwirtschaft. Urlaub war auch durch nötige Umbauarbeiten nie möglich. Ein arbeitsreiches, aber zufriedenens Leben, von dem der Vater von 6 Kindern erzählt.

Ansehen