Aktuelles

16 neue Zeitzeugen ...weiter

Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Alexander Van der Bellen - die Festreden ...weiter

Zenzl und Raimund Stadlwieser - Auswandern nach Kanada ...weiter

5 neue Zeitzeugen ...weiter

Anna Kiechler, Ricarda Moritz & Gertraud Praxmararer ...weiter

Weihnachtsspezial - Flurnamen ...weiter

Erinnerungen von Anton Hafele ...weiter

Helmut Achenrainer, die Musik und Bauernschaft ...weiter

Renate & Rupert Auer und die Almrauschtenne ...weiter

Maria Ennemoser teilt ...weiter

Verpeilhütte feierlich wiedereröffnet ...weiter

Naturpark-Kindergarten & Schule Kauns ...weiter

Kauns und sein Dorflehrer Helmut Wiederin ...weiter

Erinnerungen von Heinrich Hafele ...weiter

Bundespräsident Alexander Van der Bellen ...weiter

10 neue Geschichten ...weiter

Frohe Weihnachten ...weiter

Gabriela Plörer & Meinrad Falkeis ...weiter

Wallfahrtskirche Kaltenbrunn & Hubert Rietzler ...weiter

Gepatschhaus, Peter Moritz & Andreas Braunhofer ...weiter

Geschichten von Alma Eckhart ...weiter

Erinnerungen von Hermine Hafele ...weiter

Wir sind online ...weiter

Start am 19. Juli 2017 ...weiter

Bundespräsident dabei ...weiter

Liebe Besucher - Herzlich Willkommen!
Die Website www.kaunertaler-zeitzeugen.at ist ein frei zugängliches Audiovisuelles Zeitzeugenarchiv. Sie finden hier authentische Erinnerungen über das Leben im Kaunertal mit seinen drei Gemeinden Kauns, Kaunerberg und Kaunertal.
In den kommenden 3 Jahren (2017-2019) wird der Filmemacher Thomas Junker in Zusammenarbeit mit Charly Hafele und dem TVB Tiroler Oberland - Kaunertal Tourismus Interviews mit über 100 Zeitzeugen in dieses Archiv einbringen.
Über die Stichwortsuche können Sie gezielt nach Themen oder Namen suchen. Im Reiter Filmtagebücher finden Sie alle kleinen Videos, die während der Dreharbeiten zu dem Film Ein Jahr im Kaunertal - Nacht & Heint entstanden sind.
Unterstützt werden die Dreharbeiten und das Onlineportale von RegioL sowie der LEADER-Förderung der Europäischen Union.
Unser Dank gilt allen, die uns tatkräftig bei der Realisierung geholfen haben. Vor allem aber den vielen Zeitzeugen, die wir interviewen durften.

Video

Abendliches Freizeitvergnügen in den 1960er Jahren / Franz und Otto Hafele

Was machte man in de 1960er Jahren, wenn man eine Abendveranstaltung weit entfernt vom Wohnort besuchen wollte? Man ging zu Fuß dort hin und nächtens auch wieder zurück, erzählen uns Franz und Otto Hafele.

Ansehen

Video

Abgetrennte Hühnerställe ab 1962 / Anna Kiechler

Warum es durch den Bau von eigenen Hühnerställen endlich mehr Eier gab, erzählt uns Anna Kiechler.

Ansehen

Video

Adi Spanninger Bildstock im Versötz / Adi Spanninger

Der Bildstock in Versötz ist die Dankesstätte der Hirten. Der Viehauftrieb geht von dem Ortsteil Versötz aus und hier danken die Hirten um einen guten Sommer auf der Alm und für später.

Ansehen

Video

Agnes Gram Zur Wiedereröffnung der Verpeilhütte 2018

Agnes Gram erzählt uns, was für sie und den Gast alles neu ist in der wiedereröffneten Verpeilhütte. Und was auf keinen Fall geändert wird.

Ansehen

Video

Agrargemeinschaft / Eugen Larcher

Eugen Larcher zum Thema Agrargemeinschaft und der Gemeinde Kaunertal.

Ansehen

Video

Agrargemeinschaften im Kaunertal / Albert Praxmarer

Die Agrargemeinschafen im Kaunertal - Albert Praxmarer erklärt deren Bedeutung und erfahren, wie lange zurück man sich schon so organisiert hat.

Ansehen

Video

Alexander Van der Bellen - Die besondere Bedeutung des Kaunertales / Heimat

Alexander Van der Bellen über die besondere Sprache im Kaunertal und was das Kaunertal für ihn bedeutet.

Ansehen

Video

Alexander Van der Bellen - Erschließung des Kaunertales

Alexander Van der Bellen kennt die wunderschöne Natur des Kaunertales und des Gletschergebietes aus seiner Kindheit und Jugendzeit. Die Entwicklung des Tales hin zum Tourismus sieht er positiv, da dadurch das Tal besiedelt geblieben ist und sich entwickeln konnte.

Ansehen

Video

Alexander Van der Bellen - Kindheitserinnungen

Im Alter von einem Jahr kam Alexander Van der Bellen in das Kaunertal. Hier schildert er uns die ersten Erinnerungen seiner Kindheit.

Ansehen

Video

Alexander Van der Bellen - Sein erster Hund

Im Kaunertal erinnert man sich genau an den Hund der Familie Van der Bellen. Alexander Van der Bellen erzählt uns von seinem ersten Hund aus Kindheitstagen.

Ansehen

Video

Alexander Van der Bellen - Seine Zukunftswünsche für das Kaunertal

Alexander Van der Bellen über die Zukunft des Kaunertales und was er sich für das Tal wünscht.

Ansehen

Video

Alexander Van der Bellen - Spiele der Kindheit

Welche Spiele Alexander Van der Bellen in seiner Kindheit gespielt hat, erzählt er uns hier. Viel Zeit hat er vor allem mit Freunden in der Natur verbracht.

Ansehen

Video

Alexander Van der Bellen / Eugen Larcher

Eugen Larcher über seine Erinnerungen an Alexander Van der Bellen, als dieser mit seine Familie ins Kaunertal kam und hier seine Kindheit verbrachte.

Ansehen

Video

Allein auf der Alm mit 18 Jahren / Heinrich Hafele

Auf der Alm sein hieß auch viel alleine sein - Heinrich Hafele erzählt von dieser Zeit und wie es ihm dabei erging.

Ansehen

Video

Alltag auf der Verpeilhütte in den 1960er Jahren / Hermine Hafele

Welche Arbeiten fallen für Hüttenwirte, wie es Hermine Hafele und ihr Mann Erich waren, an? Wie sah ein Hüttenalltag in den 1960er Jahren aus? Hermine Hafele erzählt es uns hier.

Ansehen

Video

Alltag in Kauns in den 1960er Jahren / Helmut Wiederin

Wie war das Leben in Kauns der 1960er Jahre? Helmut Wiederin über alltägliche und besondere Tätigkeiten in Kauns.

Ansehen

Video

Alltagsleben einer Frau auf einem Bergbauernhof in den 1960/70er Jahren / Gabriela Plörer

Das Leben auf einem abgeschiedenen Bergbauernhof stellt man sich sehr einsam vor. So sieht das Gabriela Plörer nicht, sie schildert ihr Leben in den 1960/70er Jahren auf dem Bichlwieshof.

Ansehen

Video

Almhirte und Familieleben / Andreas Braunhofer

Wie passt das zusammen, ein Leben auf der Alm und Familie? Für Andreas Braunhofer und seine Frau überhaupt kein Problem - im Gegenteil sie genießen es und gehören zusammen einfach auf die Birg Alm.

Ansehen

Video

Almhütten in früheren Jahren / Eugen Larcher

Eugen Larcher erzählt uns, in welchen Almhütten sein Großvater noch leben musste, als er auf der Alm war. Was diese einfachsten Hütten ohne Heizung für Folgen haben konnten, schildert er uns hier.

Ansehen

Video

Als die Schwester in den 1950er Jahren nach Kanada auswanderte / Eugen Larcher

In den 1950er Jahren sind viele nach Übersee ausgewandert. So auch die Schwester von Eugen Larcher. Sie ist einem Kaunertaler nach Kanada gefolgt. Eugen Larcher erinnert sich, wie das für die Familie und speziell für die Mutter war..

Ansehen

Video

Arbeit als HIrterbub / Hubert Larcher

Bereits mit 11 Jahren musste Hubert Larcher als HIrterbub arbeiten. Eindrucksvoll schildert er den Tagesablauf eines Hirterbuben in den 1950er Jahren.

Ansehen

Video

Arbeit als Kellnerin / Jule Neururer

Um etwas Geld zu verdienen ist Jule Neururer als Kellnerin arbeiten gegangen. Sie erzählt uns, wie sie zur Stelle gekommen ist.

Ansehen

Video

Arbeit bei der Bahn / Engelbert Zauner

1970 hat Engelbert Zauner bei der Bahn begonnen. Er erzählt über die Zeit und Arbeit bei der ÖBB, bei der er 35 Jahre tätig war.

Ansehen

Video

Arbeit bei der Glestscherbahn / Adolf Maaß

Adolf Maaß war beim Bau der Gletscherstraße dabei und hat ab 1979 bei der Gletscherbahn gearbeitet. Er erzählt von der Zeit und seinen Tätigkeiten.

Ansehen

Video

Arbeit eines Wegemachers in den 1920er Jahren / Josef Hafele

Über Generationen sind die Männer der Familie Hafele Wegemacher. Bereits der Vater und Großvater von Josef Hafele waren Wegemacher. Und so beschreibt uns Josef Hafele die Arbeit seines Vaters und auch Großvaters in diesem Video.

Ansehen

Video

Arbeit im Hallenbad, Gletscherrestaurant und Bau seines Gasthauses / Hubert Larcher

Hubert Larcher beschreibt seinen beruflichen Werdegang im Kaunertal. Vom Hallenbad über das Gletscherrestaurant zum eigenen Betrieb.

Ansehen

Video

Arbeit in der Gemeinde Kaunerberg / Adolf Maaß

Adolf Maaß erzählt uns von seiner Arbeit bei der Gemeinde Kaunerberg und wie es funktioniert, wenn man neben der Landwirtschaft einer Arbeit außer Haus nachgeht.

Ansehen

Video

Arbeit nach der Lehre / Reinhard Wille

Eine Malerlehre hat er gemacht, aber gearbeitet hat er in diesem Beruf nach der Lehrzeit nicht mehr. Reinhard Wille über seinen beruflichen Werdegang nach der Lehre.

Ansehen

Video

Arbeit statt Lehre in den 1940er Jahren / Sepp Praxmarer

Eine Lehre zu machen war keine Selbstverständlichkeit in seiner Jugendzeit, erzählt uns Sepp Praxmarer.

Ansehen

Video

Arbeit und Verdienstmöglichkeiten in den 1950er Jahren im Kaunertal / Eugen Larcher

Möglichkeiten zum Arbeiten im Tal gab es in den 1950er Jahren nicht viele. Eugen Larcher erinnert sich, dass viele Burschen und vor allem Mädchen in die Schweiz arbeiten gehen mussten.

Ansehen

Video

Arbeiten & Kochlehre nach der Schulzeit / Rose Thöni

Über ihren Einstieg ins Berufsleben erzählt uns Rose Thöni.

Ansehen

Video

Arbeiten in der Textilfabrik und beim Notar / Elfriede Larcher

Nach der Handelsschule begann für Elfriede Larcher das Arbeitsleben. Sie erzählt über ihre Stellen in den Aufbruchszeit der 1960er Jahre.

Ansehen

Video

Arbeiten nach der Schule ohne Lehre / Jule Neururer

Wie es für Jule Neururer nach der Schule weiter ging erzählt sie uns hier. Gerne hätte sie eine Lehre gemacht, doch das war bei ihr nicht möglich.

Ansehen

Video

Arbeiten statt Lehre nach der Schulzeit / Hugo Thöni

Hugo Thöni schildert seinen beruflichen Weg gleich nach der Schule und erzählt, warum er seine Wunschlehre nicht machen konnte.

Ansehen

Video

Arbeitsorganisation auf der Verpeilhütte / Agnes Gram

Was sind die schwierigsten Aufgaben für eine Hüttenwirtin und vermisst sie etwas bei ihrem Leben in der Abgeschiedenheit? Diese Fragen beantwortet uns Agnes Gram in diesem Video.

Ansehen

Video

Aufbaujahre und die Idee zum Bau des Kaunertaler Gletscher Skigebietes / Eugen Larcher

Eugen Larcher den Ursprung seiner Idee eines Gletscher Skigebietes und wie er es über die Jahre geschafft hat das Projekt zu realisieren.

Ansehen

Video

Aufgaben in seiner Zeit als Bürgermeister / Reinhard Wille

Von 1998 - 2007 war Reinhard Wille Bürgermeister von Kauns. Seine Hauptaufgaben in dieser Zeit waren Sanierungsarbeiten in allen Bereichen. Welche das waren, erzählt er uns hier.

Ansehen

Video

Aufteilung der Erträge einer Alm / Heinrich Hafele

Wieviel Käse bekommen die einzelnen Bauern nach einem Almsommer? Heinrich Hafele erklärt uns die Schritte, wie die Milchmengen der einzelnen Kühe dokumentiert werden.

Ansehen

Video

Auswanderer in der Nachkriegszeit / Eugen Larcher

Über Auswanderer in der Nachkriegszeit kann Eugen Larcher aus erster Hand berichten. Seine Schwestern Zenzerl ist 1956 nach Kanada ausgewandert. Wie es der Familie zu Hause erging und wie das Leben für Zenzerl weiterging, erzählt er uns hier.

Ansehen

Video

Auswandern nach Amerika / Hanna Walzthöni

Viele aus Kauns sind um 1900 nach Amerika ausgewander. Hanna Walzthöni erinnert sich an die Auswanderer ihrer Familie und auch von anderen Familien im Dorf.

Ansehen

Video

Auswandern nach Kanada / Raimund Stadlwieser

Raimund Stadlwieser erzählt von seinem Auswandern nach Kanada im Jahre 1954.

Ansehen