Aktuelles

Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Alexander Van der Bellen - die Festreden ...weiter

Zenzl und Raimund Stadlwieser - Auswandern nach Kanada ...weiter

5 neue Zeitzeugen ...weiter

Anna Kiechler, Ricarda Moritz & Gertraud Praxmararer ...weiter

Weihnachtsspezial - Flurnamen ...weiter

Erinnerungen von Anton Hafele ...weiter

Helmut Achenrainer, die Musik und Bauernschaft ...weiter

Renate & Rupert Auer und die Almrauschtenne ...weiter

Maria Ennemoser teilt ...weiter

Verpeilhütte feierlich wiedereröffnet ...weiter

Naturpark-Kindergarten & Schule Kauns ...weiter

Kauns und sein Dorflehrer Helmut Wiederin ...weiter

Erinnerungen von Heinrich Hafele ...weiter

Bundespräsident Alexander Van der Bellen ...weiter

10 neue Geschichten ...weiter

Frohe Weihnachten ...weiter

Gabriela Plörer & Meinrad Falkeis ...weiter

Wallfahrtskirche Kaltenbrunn & Hubert Rietzler ...weiter

Gepatschhaus, Peter Moritz & Andreas Braunhofer ...weiter

Geschichten von Alma Eckhart ...weiter

Erinnerungen von Hermine Hafele ...weiter

Wir sind online ...weiter

Start am 19. Juli 2017 ...weiter

Bundespräsident dabei ...weiter

Liebe Besucher - Herzlich Willkommen!
Die Website www.kaunertaler-zeitzeugen.at ist ein frei zugängliches Audiovisuelles Zeitzeugenarchiv. Sie finden hier authentische Erinnerungen über das Leben im Kaunertal mit seinen drei Gemeinden Kauns, Kaunerberg und Kaunertal.
In den kommenden 3 Jahren (2017-2019) wird der Filmemacher Thomas Junker in Zusammenarbeit mit Charly Hafele und dem TVB Tiroler Oberland - Kaunertal Tourismus Interviews mit über 100 Zeitzeugen in dieses Archiv einbringen.
Über die Stichwortsuche können Sie gezielt nach Themen oder Namen suchen. Im Reiter Filmtagebücher finden Sie alle kleinen Videos, die während der Dreharbeiten zu dem Film Ein Jahr im Kaunertal - Nacht & Heint entstanden sind.
Unterstützt werden die Dreharbeiten und das Onlineportale von RegioL sowie der LEADER-Förderung der Europäischen Union.
Unser Dank gilt allen, die uns tatkräftig bei der Realisierung geholfen haben. Vor allem aber den vielen Zeitzeugen, die wir interviewen durften.

Video

Landwirtschaft Ende der 1940er Jahre / Eugen Larcher

Heute sind Maschinen zur Arbeitshilfe in der Landwirtschaft selbstverständlich. Eugen Larcher erinnert sich an die Zeit, in der mit 2-3 jährigen Ochsen Gespanne oder der Schlitten gezogen wurde. Er erzählt uns, wie die Bauern in den 1940er Jahren gearbeitet haben.

Ansehen

Video

Landwirtschaft auf einem Bergbauernhof in den 1960/70er Jahren / Gabriela Plörer

Gabriela Plörer erzählt uns in diesem Video vom kargen Leben am Bichlwieshof und wie sie von der Subsistenzwirtschaft gelebt haben.

Ansehen

Video

Landwirtschaft einst & jetzt / Heinrich Hafele

Heinrich Hafele war jahrzehntelang Bauer und hat seinen Hof bereits an die Nachkommen übergeben. Was in seiner Zeit Landwirtschaft bedeutete, und was heute anders ist, erzählt er uns.

Ansehen

Video

Landwirtschaft in Kauns / Anna Kiechler

Auch die Landwirtschaft hat sich über die Jahre verändert. Anna Kiechler teilt mit uns ihre Sicht der Landwirtschaft in der heutigen Zeit.

Ansehen

Video

Landwirtschaft in den 1970er Jahren / Anna Kiechler

Wie sah die Landwirtschaft und die Haushaltsarbeit in den 1970er Jahren aus? Was hat man angebaut und welche technischen Mittel hatte man zur Verfügung? Anna Kiechler schildert die Arbeit ihrer Familie auf dem Hof.

Ansehen

Video

Landwirtschaft und Arbeit in der Gemeinde Kaunerberg / Peter Moritz

Die kleine Gemeinde Kaunerberg ist vorwiegend eine sogenannte Schlafgemeinde. Arbeit gibt es in dem abgelegenen Ort nur als Nebenerwerb in der Landwirtschaft oder im Tourismus. Wie die Leute hier ihr Geld verdienen, erzählt uns Bürgermeister Peter Moritz

Ansehen

Video

Lawinen / Karl Neururer

Karl Neururer erinnert sich an die Einsätze mit der Freiwilligen Feuerwehr. Die schlimmsten Einsätze waren immer die Bergungen nach Lawinen, erzählt er uns.

Ansehen

Video

Lawinen und Lawinenverbauung / Eugen Larcher

Die Lawinenverbauungen im Kaunertal war ein zentrales Thema in der Zeit als Eugen Larcher Bürgermeister war. Er schildert die Situation über die Jahrzehnte und wie das Tal sicherer gemacht wurde.

Ansehen

Video

Lawinenkommission einst und jetzt / Eckhart Walter

Walter Eckhart und auch sein Vater waren immer Mitglieder der Lawinenkommisssion. Sie beschreiben die verantwortungsvolle Aufgaben der Lawinenkommission, wie sie früher waren und wie sie sie heute sind.

Ansehen

Video

Lawinenmanagement des Bürgermeisters Eugen Larcher / Albert Praxmarer

Lawinen sind im Kaunertal auch ein großes Thema für die Politik. Albert Praxmarer über die Rolle von Eugen Larcher als Bürgermeister in Sachen Wildbach- und Lawinenverbauung.

Ansehen

Video

Lawinenunglück / Engelbert Zauner

Engelbert Zauner kann sich sehr gut an das Lawinenunglück 1968 erinnern. Juditz Moritz kam bei einem Lawinenabgang ums Leben und Engelbert Zauner schildert die tragischen Stunden.

Ansehen

Video

Leben in Kanada / Zenzl und Raimund Stadlwieser

Zenzl und Raimund Stadlwieser erzählen über die anfänglich schwere Zeit in Kanada bis hin zu einem Leben mit einem erfolgenreichen Farmbetrieb.

Ansehen

Video

Leben in der Abgeschiedenheit Unterfalpetans / Franz und Otto Hafele

Otto Hafele lebt seit 1994 als einziger dauerhaft in Unterfalpetan. Was es heißt in der Abgeschiedenheit ohne Nachbarn zu leben und wie ihre Kindheit weit weg vom eigentlichen Ort Kaunerberg war, erzählen uns Franz und Otto Hafele.

Ansehen

Video

Leben in der Großfamilie / Franz und Otto Hafele

Zu Tisch in einem Haus mit 15 Kindern! Otto und Franz Hafele erinnern sich an ihre Kindheit, wo sich alle bei Tisch versammelten, und was es hieß mit so vielen Geschwistern aufzuwachsen. Weihnachten war natürlich etwas Besonderes - warum erzählen sie uns.

Ansehen

Video

Leben in der Großfamilie nach dem Krieg / Eugen Larcher

Eugen Larcher ist in einer Großfamilie aufgewachsen. Er erinnert sich gerne an die Mahlzeiten mit den vielen Geschwistern, Eltern und Großmutter. Und was es da alles zu essen gab und was man in den Zollhäuseln am Samstag machte, erzählt er uns hier.

Ansehen

Video

Leben in der roten Lawinenzone und die Liebe zur Heimat / Josef Hafele Eckhart Walter

Josef Hafele und Walter Eckhart über die Liebe zu ihrer Heimat, und was es heißt, in der roten Lawinenzone zu leben.

Ansehen

Video

Leben und Arbeit in den 1950er und 1960er Jahren / Karl Neururer

Karl Neururer erzählt von seinem persönlichen Werdegang in den 1960er Jahren. Wie er Familie gegründet hat und wie es mit der Arbeit bei ihm weiterging.

Ansehen

Video

Leben und Sterben mit den Lawinen in den 1960er Jahren / Alma Eckhart

Ihr Lahnerhof war von Lawinenstrichen umgeben. Oft waren sie von der Außenwelt deshalb abgeschnitten. Für Alma Eckahrt und ihre Familie Tage voller Angst und Sorgen. Tragisch war es im Jahre 1968, als in ihrer Nähe Judith Moritz in einr Lawinen starb.

Ansehen

Video

Lehre in der Großstadt / Eugen Larcher

Berufsschule in Landeck, zwei Jahre Lehre zuhause bei den Eltern und dann für ein Jahr zu Mölk nach Innsbruck. Der Kaunertaler Bua in der Großstadt. Was Eugen da gelernt hat, wie es ihm in der fremden Stadt ergangen ist, erzählt er in diesem Video.

Ansehen

Video

Leidenschaft Olympische Spiele / Hubert Larcher

Hubert Larcher hat eine Leidenschaft - Olympische Winterspiele. Er erzählt vom Beginn dieser Leidenschaft, die bis heute anhält.

Ansehen

Video

Leidenschaft für die Musik / Helmut Achenrainer

Als Kinder haben Helmut Achenrainer und sein Bruder Pepi die Leidenschaft für die Musik entdeckt. Er erinnert sich an die vielen gemeinsamen musikalischen Einsätze.

Ansehen

Video

Liebeserklärung an das Leben auf der Birg Alm / Andreas Braunhofer

1975 war Andreas Braunhofer das erste Mal auf der Alm. Damals noch als Ochsnerbub für 3 Jahre. Seit 1981 ist er Sommer für Sommer auf der Alm. Er erzählt uns, wie sich das Leben des Ochsners früher war und wie es sich verändert hat.

Ansehen