Aktuelles

Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Alexander Van der Bellen - die Festreden ...weiter

Zenzl und Raimund Stadlwieser - Auswandern nach Kanada ...weiter

5 neue Zeitzeugen ...weiter

Anna Kiechler, Ricarda Moritz & Gertraud Praxmararer ...weiter

Weihnachtsspezial - Flurnamen ...weiter

Erinnerungen von Anton Hafele ...weiter

Helmut Achenrainer, die Musik und Bauernschaft ...weiter

Renate & Rupert Auer und die Almrauschtenne ...weiter

Maria Ennemoser teilt ...weiter

Verpeilhütte feierlich wiedereröffnet ...weiter

Naturpark-Kindergarten & Schule Kauns ...weiter

Kauns und sein Dorflehrer Helmut Wiederin ...weiter

Erinnerungen von Heinrich Hafele ...weiter

Bundespräsident Alexander Van der Bellen ...weiter

10 neue Geschichten ...weiter

Frohe Weihnachten ...weiter

Gabriela Plörer & Meinrad Falkeis ...weiter

Wallfahrtskirche Kaltenbrunn & Hubert Rietzler ...weiter

Gepatschhaus, Peter Moritz & Andreas Braunhofer ...weiter

Geschichten von Alma Eckhart ...weiter

Erinnerungen von Hermine Hafele ...weiter

Wir sind online ...weiter

Start am 19. Juli 2017 ...weiter

Bundespräsident dabei ...weiter

Liebe Besucher - Herzlich Willkommen!
Die Website www.kaunertaler-zeitzeugen.at ist ein frei zugängliches Audiovisuelles Zeitzeugenarchiv. Sie finden hier authentische Erinnerungen über das Leben im Kaunertal mit seinen drei Gemeinden Kauns, Kaunerberg und Kaunertal.
In den kommenden 3 Jahren (2017-2019) wird der Filmemacher Thomas Junker in Zusammenarbeit mit Charly Hafele und dem TVB Tiroler Oberland - Kaunertal Tourismus Interviews mit über 100 Zeitzeugen in dieses Archiv einbringen.
Über die Stichwortsuche können Sie gezielt nach Themen oder Namen suchen. Im Reiter Filmtagebücher finden Sie alle kleinen Videos, die während der Dreharbeiten zu dem Film Ein Jahr im Kaunertal - Nacht & Heint entstanden sind.
Unterstützt werden die Dreharbeiten und das Onlineportale von RegioL sowie der LEADER-Förderung der Europäischen Union.
Unser Dank gilt allen, die uns tatkräftig bei der Realisierung geholfen haben. Vor allem aber den vielen Zeitzeugen, die wir interviewen durften.

Video

Heinrich Hafele Almboden

Heinrich Hafele war jahrelang selber Hirte und weiß um den Zusammenhang von Almböden, deren Beschaffenheit und die daraus resultierende Milchleistung einer Kuh. Wo welche Kühe grasen durften, weiß er noch genau.

Ansehen

Video

Heirat und Kinder und Arbeit am Hof / Gertraud Praxmarer

Ihr arbeitsreiches Leben nach der Heirat beschreibt uns hier Gertraud Praxmarer. Alles im Haushalt und in der Landwirtschaft erfolgte ohne Maschinen.

Ansehen

Video

Heirat und Leben am Bauernhof / Ricarda Moritz

Ricarda Moritz ist der Liebe wegen ins Kaunertal gekommen. Sie erzählt uns über die ersten Jahre im Kaunertal am Hof ihres Mannes.

Ansehen

Video

Herz Jesu Kapelle im Verpeil / Adi Spanninger

Dr. Maximilian Kathrein kam auf die Idee, die Herz-Jesu Kapelle zu bauen, und hat das auch umgesetzt. Adi Spanninger war bei dem Bau dabei und erzählt uns die Entstehungsgeschichte.

Ansehen

Video

Hochwasser 1948 Staudammbau / Eugen Larcher

1948 gab es im Kaunertal ein großes Hochwasser. Eugen Larcher erinnert sich daran und erzählt von den Folgen.

Ansehen

Video

Holztransport durch das winterliche Kaunertal in den 1950er Jahren / Josef Hafele

Was es hieß, wenn im winterlichen Kaunertal der 1950er Jahre Holz mit den Rössern transportiert wurde.

Ansehen

Video

Holztransport in den 1940/50er Jahren / Eugen Larcher

Holztransporte durch das Kaunertal hindurch waren in den 1940/50er Jahren nur im Winter möglich - und das auch nur per Schlitten. Was das für die Bauern bedeutete, erzählt uns Eugen Larcher hier.

Ansehen

Video

Hotel Edelweiß - die frühen Jahre / Sepp Praxmarer

Sepp Praxmarer erzählt, wie aus dem ursprünglichen Bauernhof seiner Eltern das heutige Hotel Edelweiß geworden ist.

Ansehen

Video

Hoteliers und Bauern im Tal und ihre Zukunft / Anton Hafele

Anton Hafele beschreibt seine Sicht des Lebens und der Zukunft der Hoteliers und Bauern im Kaunertal.

Ansehen

Video

Hubertus Kapelle / Adi Spanninger

Dem Heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger, ist diese Kapelle gewidmet. Die Jäger kümmern sich um die Erhaltung dieser Kapelle, erzählt uns Adi Spanninger.

Ansehen

Video

Hüttenabend im Gepatschhaus

Nicht nur das Gepatschhaus steht für große Gastfreundschaft und Gemütlichkeit. Ab und an gibt es mit Hüttenwirtin Lu und ihrem Team gesellige Abende. So wie am 15. Juli 2015, als Paul Hafele aufspielte.

Ansehen